Menu Content/Inhalt
Stimme
Der die Weisheit lobt, lobt nur die Kunst.

Stimme

 

Doch die EU schreit wieder einmal in ihren ersten letztkürzlichen Krämpfen auf. Die Wonne der Preisstabilität ist es einmal nicht, doch die Wonne der Schulden, EU-Pleiteunion, nimmt in Kauf, von einer These der Wirtschaft zu sprechen: Alles ist mit dieser Wirtschaft unmöglich.

 

Die heurige Saison der Eierschwammerl nimmt Platz am gedeckten Tisch für Sauce und Gulasch. Als die Innenminister mit Außenministern den Plausch halten, rückt der Nationalstaat zum Abstand gegenüber der EU. EU-Pleiteunion? Noch bekannter müssten die Gesetzestafeln dieser EU um alle Norm scheinen. Doch die EU ist gut. Ein Hirn matscht sich in Leichtigkeit, wenn es Drogen konsumiert? EU-Hardline-Preisstabilität. Niedrige Zinsen – viele Unternehmenskredite – hohe Investitionen – Warenhandel – Hausgemachte Inflation fürs Volk.

 

Die Kinder spielen ihr Glück aus, denn sie haben noch immer den Kindergarten mit der Tuschenrutsche. DadaZürich? Verkehrt liegt die Welt, denn sie besitzt nicht nur das Abc. Der Politiker streichelt keine Katzen? Der Genuss von Heimisch-Europäischen Eierschwammerln nimmt die Gutmütigkeit des Lebenswagens, Magens, hinweg, und zur Freude der Politik mimt sie den Hausteller vom Gesetz, an der Schrift entlang keine Furchen zu schlagen. Heftigst muss um das Amt gestritten werden, es bedeute ein Schriftformat auch Schriftformat. Auftakt – Lebensinhalt –Bill Gates. Microsoft ist wunderbar? Denn es gibt noch immer Konkurrenz, und zu allem dieser PostIdeologie, vom Wert des Konsumierbaren bzw. Materiellen ist es Freude und Fröhlichkeit, am Stück, dieses Leben für ein besseres Werk auszuhandeln.

 

DadaZürich? Ein Herrscher muss wissen, wann er zu gehen hat. Ein Volk muss wissen, wann ein Herrscher zu gehen hat. Das ist die einfache Idee. So einfach ist es wirklich, denn das Wissen von der Macht schließt zu Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit ebenso den Rücktritt ein. Da gibt es kein geteertes Recht einer Schrift vom „Zivilen Ungehorsam“. Rücktritt, denn das Volk hat verlangt. Was kommt danach? Es geht nicht um mehr, als diesen einen Rücktritt. Reformen! Das ist der Zeitgeist. EU-Preisstabilität? Ich fordere dafür den Rücktritt, denn sie handelt nur im Wirtschaftsrahmen der Expertise des Experiments, ein Halt der Gewissenlosigkeit zu sein. Rücktritt? (Die Bälle können hüpfen, wenn sie geschmissen werden, lehrt das Dribbeln) Rücktritt!

 

Konsum. Widerstand. Der Firlefanz von 1968? Es war mehr, als der Konsum für den Konsum um einen Konsum des Konsums. Sexuelle Revolution. Emanzipation. Gegen die Zensur. Gegen den Krieg. Arbeiterrechte. Studentenrechte. Gegen ein Arbeitsverbot. Da war nicht die Rede vom Rücktritt, ein Volk begehre den Rücktritt, für den Rücktritt der Hausmannskontokost der Herrschaft?

 

Die Meditation hilft gegen die Scherbenwut vom Stück des Lebens. Yoga ist eine Übung mit Gesellen. Pink Floyd ist was? Innere Ruhe, doch das vergießen von Bleiwehmut bleibt in diesem System zurück. Alte Arbeiterlieder singen? Ich habe es noch nie gehört. Der Marsch der Sozialisten. Europa ist frei? 1. Mai. Von da kommen die Menschen zusammen, denn sie sehen sich in einer besseren Welt das Recht der Freiheit an. Microsoft ist nicht nur ein Name? Was ist Microsoft für das Patent? Hier zeigt Bill Gates Schwäche. Und eine Kostenpflichtige App. Das Wissen? Lehrt das Spiel. Lehrt die Vernunft. Lehrt die Musik. Lehrt Die Pflanzenzucht. Lehrt das Kochen. Lehrt das Schreiben. Lehrt die Freiheit. Lehrt die Gleichheit. Lehrt die Geschwisterlichkeit. Lehrt die Kunst. Lehrt die Philosophie. Lehrt die Schönheit. Lehrt den Charakter. Lehrt das Bauen, Errichten, Werken, Schaffen, Schöpfen…

 

Vom Drogenstatus der Generation Null bleibt zurück, an der Anerkennung um eine Freiheitliche Moral hat es dem Menschen vom Drogenkonsum durch die Sinnleere einer Gesellschaft gefehlt. Was sind die Drogen? Die Drogen im Lebensglück vergüten einen Schachzug, in aller Freiheit die Drogen zu konsumieren. Das Patent der Strafjustiz darf nicht nur dem Elitenhort des Mammons gegeben werden. Kriminalität! Strafjustiz! Kriminalität! Ein weiser Spruch des Konsumenten der Naturpflanzenjünglinge ist: „Der lehrt die Weisheit, der nichts erkannt hat.“

 

Blechkunst kann einmal so schön sein, denn es ist nur ein Stück vom verbeulten Blech. Die Kunst ist frei. Die Kunst findet kein Ende. Die Kunst ist schön. Die Kunst findet keinen Tod. Die Kunst ist frech und keck. Die Kunst findet Kunst.

 

Wir alle waren einmal Kinder, doch warum wir das Aufgeben haben müssen, ist mir nicht klar. Die da für eine Wahrheit eine Lüge erzählen, erzählen die Wahrheit einer Lüge. Kinder. So leicht ist dieses Knutentuch in Blau und Weiß zu erkennen. Für einen Tag sind die Kinder für den Rücktritt.

 
clockweb2.jpg