Menu Content/Inhalt
Letztlich Meinung
Wieder Spot und Wahrheit. Das Journal.

Letztlich Meinung

 

Off! Die letzte Garnison von New Age Punk. Funk! Location Wien! Tätowierung, Riffs, Kappe, Bunt... "Dani California" und "Californication". Der neuzeitgeistliche Wille der Gestik von Wollen und Können mit einem Konzert in Wien. Schon damals, altersbegründet, bekannt und noch immer "Red Hot Chili Peppers" der Alternativlosigkeit für den jederzeit zunehmend begeisterungsfähigen Anhänger von Off-Punk! Die Musik, die das Können verschweigt, doch Punk mimt, wenn Geld zu Kröten geworden ist. Letzte Eilmeldung: Konzert Ausverkauft! Oberlippenbart und Muskeln machen heute wieder Musik in Wien - Offside und Offshore. Banknotengeilheit.

 

Ist nicht die DDR bekannt für den Antifaschismus. Neben Stasi, Stalin, Ulbricht und Honecker. Wolfgang Langhoff: Eine Rezension über Schauspieler, Autor und Intendant. Die Lückenhaftigkeit des Lebens ist nicht erwiesen - genug des Todes mit der Bleibe des Lebens von Wochen, Monaten, im Konzentrationslager des Nationalsozialismus. Ein Buch seiner Handschrift inszeniert damalige Erlebnisse. "Die Moorsoldaten". Der DDR vergessen, denn er war ein Leben für einen Staatskünstler. Die Akteneinsicht in eine Biographie über Wolfgang Langhoff. Ein Leben - Eine Bürde.

 

Die Bücher gehen dem Handel aus. Doch dann sind es Kritiken, die ausbleiben. Das Sollen der Kritik ist ein Müssen geworden. Klatsch und Tratsch über eine einzelne Seite der Literatur-Geschmacks-Renegaten nervt nicht. ES NERVT! Da ist das Internet das Verhökern für ein aufpoliertes und demaskiertes Image der Bücher. Das merken sich Verleger. Grund Genug: Allen ist der Kritiker inne! Für das Buch ist das Internet ein Rummelplatz der sich tummelns und herumlungerns der schlechtesten aller schlechten Meinungen für die Bücher harter Arbeit. "Sehr Gut" - gibt es nicht. "Nicht genügend" - immer wieder. Warum? Denn so wenige lesen die Bücher, dass sie auch schreiben können, dass der Wahrheit des Buches entspricht. Unvergessene Moment, wenn Finnegan's Wake nicht gelesen werden kann, doch kritisiert wird - jedem Buch "das Seine" und "das Ihrige" im Internet. Goethe ist dann längst nicht Schriftsteller für Epochen, wenn es das Internet dafür gibt. Kritik unaufgefordert Verlagseinbuße.

 

Gedenken und Erinnern einer vorerstigen Legende. Dem Tod überantwortet. Vaclav Havel. Das Absurde Theater, dass dem Westen der anderen und nicht dem Soviet der seinigen war. Später ein Präsident. Ein Leben ohne Absurditäten als Schöpfer vieler Ideen. In einer absurden Zeit, eines absurden Staates, eines absurden Regimes im absurden Kalten Krieg. "Das Amt misst nicht mehr die Länge der Reihe für die Warteschlange, denn heute gibt es keine Milch.".

 

Letztlich zählt auch nicht die Meinung derer, die das Theater des Internet ohne Eintrittskarte aussuchen. Alles auffindbar. Das Internet ist für alle Kontrollzwänge offen. Doch gegen Nazis und Faschisten darf nicht gezürnt werden? Ein Türke und ein Programm Satire für einen Zeitgeist des Liberalismus. Und dazu Musik. Serdar Somuncu. Ein Türke und die Politische Idee des Dialogs als Monolog für ein Gewissen der Menschen.

 
clockweb2.jpg